„Karpaten Abenteuer“ Reitwochenende

Genießen Sie ein erholsames Wochenende:
Kurze Ausritte in der Karpaten

In Siebenbürgen, das Land hinter den Wäldern, die Berge warten auf Ihre Entdeckung. Die rumänischen Karpaten sind der einzige Ort in Europa, wo wilde Tiere leben in großer Zahl in unmittelbarer Nähe des Menschen. Hier leben in Freiheit mehr als die Hälfte der Braunbären und mehr als ein Viertel der Wolf und Luchs Bevölkerung Europas.

Ab der Reise im offenen Gelände, werden Sie durch weite Teile des Urwaldes reiten, eine wahrhaft magische Land voller Naturschönheiten.
Sie sind zu einer wahren Wanderreiten Abenteuer eingeladen, über Berge und Täler, wo Frieden seinen Ursprung hat, in der sauberen Bergluft neben den Einheimischen und ihren Kindern, die in den Dörfern durch den Nebel der Geschichte abgedeckt leben.

Erleben Sie einen kurzen reitausflug in einer der letzten Ecken Europas wo die Zeit stehen geblieben ist und die Geschichte erstarrte zu einer Legende.

Verlängertes
4 Tage von Donnerstag bis Sonntag

Tag 1, Donnerstag: Ankunft, Begrüßungscocktail, treffen die Gastgeber. Abendessen und Übernachtung.
Tag 2, Freitag: Răhău-Calnic-Petreşi Forest-Răhău. Über 3 Stunden.

Ihre Gastgeber stehen Ihnen gerne bei der Auswahl des Pferdes, dass Sie fahren in den nächsten Tagen.

8.00: Frühstück.
9.00: Lernen Sie Ihr Pferd kennen, die Vorbereitung der Ausrüstung und 30 Minuten Aufwärmen.
10.00: Nach dem Aufwärmen, werden wir Sie um Răhău den Eichenwald, auf den Hügeln von Calnic, um Dumbrava und Petreşti Wald und um die Mittagszeit kommen wir wieder in den Club.
13.00 : Mittagessen und Entspannung Zeit im Country Club. Optional: Gruppenunterricht, fortschrittliche Reiten oder eine Reise nach Sebeş oder Alba Iulia.
19.00 : Abendessen.

Tag 3, Samstag: Răhau-Dealul Răhău-Calnic-Calnic Forest-Reciu-Garbova-Platou Calnic-Răhău. Über 5 Stunden Reiten.

8.00: Frühstück
9.00: 30 minuten Aufwärmen.
9.30: Abfahrt nach Calnic Wald, vorbei am Dorf Deal, indem Reciu Forest Marga-Brunnen, durch Carpinis ein sehr malerisches Dorf in den Ausläufern geschützt.
12.00-14.00 : Picknick.
14.30-17.00: Die Rückkehr zum Country Club, Răhău zum Abendessen um 19.00 Uhr.

Tag 4, Sonntag:

8.00: Frühstück.
9.00: 30 ‚Aufwärmen.
9.30-13.30 : Reiten nach Castle.We gehen, um das Dorf Calnic und die mittelalterliche Festung besuchen.Die mittelalterliche Festung wurde bulit von Sachsen in der XIII-ten century.The Festung wurde als Residenz der saxons bis 1430 gedient, wenn er von den letzten Nachfahren des Adelsgeschlechts der sächsischen bäuerlichen Gemeinschaft verkauft wurden vom Calnic.
13.30: Mittagessen im Land Club.Departure zwischen 15.00-16.00.

Preis (einschließlich Unterkunft für 3 Nächte): 1500 Lei

Reitwochenende
3 Tage von Freitag bis Sonntag

Tag 1, Freitag: Ankunft, Begrüßungscocktail, treffen die Gastgeber und Ihr Pferd.
Abendessen und Übernachtung.
Tag 2, Samstag: Răhău-Deal-Marga-Brunnen-Deal-Răhău. Über 30 km, 5 Stunden Fahrt.

Tag 3, Sonntag:

8.00: Frühstück.
9.00: 30 Minuten Aufwärmen.
9.30: Abfahrt nach Calnic Wald, vorbei am Dorf Deal, indem Reciu Wald Richtung Marga-Brunnen. Wir werden auch durch Carpinis vorbei – ein sehr malerisches Dorf in den Ausläufern geschützt.
12.00-14.00 : Picknick.
14.30-17.00: zum Country Club in Răhău Zurück zum Abendessen um 19.00 Uhr.
8.00: Frühstück.
9.00: 30 Minuten Aufwärmen.
9.30-13.30: Fahrt zum Dorf Calnic und der mittelalterlichen Festung. Die mittelalterliche Festung war bulit durch Sachsen im XIII Jahrhundert. Die Festung wurde als Residenz der saxons bis 1430 gedient, wenn er von den letzten Nachfahren des sächsischen Adelsfamilie der bäuerlichen Gemeinde Calnic verkauft wurden.
13.30: Mittagessen im Country Club. Abfahrt zwischen 15.00-16.00.

Preis (einschließlich Unterkunft für 2 Nächte): 1200 Lei